Leben mit einer seltenen, genetischen Erkrankung

oder: Was bitte ist Friedreich Ataxie ?!?

Warum das Leben uns dennoch (meistens) Spaß macht, erzählen wir hier:

Friedreich Ataxie

Anders produktiv

Sollen wir uns über Menschen aufregen, die Saumagen und Presskopf essen oder uns lieber freuen, dass sich jemand um die Reste kümmert, die sonst keiner mag? Macht denken schlauer als lesen? Welchen Wert hat meine saubere, aufgeräumte…
Friedreich Ataxie

Schweine und die Zeit

Jeder von uns reagiert anders, wenn zu viel um ihn herum passiert. Der eine oder andere mag anfangen an den Fingernägeln zu knuspern, sich die Haare zu raufen, sinnlos zu quasseln oder jedem zu erzählen, wie busy er momentan ist. Ich habe…

Unrest

Jennifer Brae tells us her story about her life with Myalgic Encephalomyelitis (ME). This systemic neuroimmune condition affects 15-30 million people worldwide and about 300.000 in Germany and is characterized by a reduction…

Sie kommen ...

Vor unserem Fenster ist dieses Jahr wieder Laternenlaufsammelstelle. Dieses Mal werden Pauken geschlagen und es gibt einen Spielmannszug und ich werde so überhaupt nicht sentimental. Ich denke: „Na wenigstens ist es schön warm dieses…

Speck Vegetarier

Ich könnte Vegetarierin sein. Ohne Probleme. Wenn nur dieser Speck nicht wäre. Der ist mir nicht zum ersten Male in die Quere gekommen. Neulich beim Brunch zum Beispiel. Alles einwandfrei fleischlos auf meinem Teller. Intuitiv greife ich…

Weiterlernen

Normalerweise verstecke ich meine Emotionen im Alltag. Geht doch niemand etwas an, wenn ich traurig bin oder etwas nicht funktioniert. Anders aber, wenn es um die Jungs geht. Zu lange haben wir uns jetzt vorgemacht, dass in der Schule beim Großen…

Froschpost

Lieber Frosch, Ich hoffe ich darf Dich hier so nennen. Wir kennen ja beide Deinen richtigen Namen, aber eben nur wir beiden und so soll es ja auch bleiben. Vielleicht erkennst Du Deine Karte wieder, die heute bei mir eingetrudelt ist. Eine…

That is how it goes

Und plötzlich war da dieser Tag, an dem mein Mann und ich uns weinend in einem Park Mitten in Hamburg in den Armen lagen. Das war das erste Mal, dass ich ihn weinen sah. Es war derselbe Tag, an dem wir ziellos mit dem Fahrrad durch das Umland…
© 2017 - Der bestmögliche Tag