Speck Vegetarier

Ich könnte Vegetarierin sein. Ohne Probleme.

Wenn nur dieser Speck nicht wäre. Der ist mir nicht zum ersten Male in die Quere gekommen. Neulich beim Brunch zum Beispiel. Alles einwandfrei fleischlos auf meinem Teller. Intuitiv greife ich zu Mozzarella-Tomate und Gemüse-Antipasti. Das Bircher Müsli und der Obstsalat sind fantastisch. Alles läuft prima. Bis der Frühstücksspeck nachgefüllt wird. Nein, tut mir das nicht an!
So knusprig, so süß und so fettig. Ich schaffe das nicht!

Und heute bestellt mein Quasi-vegetarisches Selbst einen vegetarischen Halloumi-Burger mit Speck.

Ein Leben ohne Speck ist doch einfach zu viel verlangt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + 14 =