10. Juni 2017: Spendenlauf von Hamburg bis an die Ostsee

Spendenlauf Winterhuder Marktplatz

Vielen Dank an alle Beteiligten, die mit uns gemeinsam am 10. Juni 2017 von Hamburg in Richtung Ostsee laufen. Mit der Aktion wollen wir Menschen mit seltenen Erkrankungen unterstützen – moralisch und monetär.

Das Motto unserer Wanderung: Wir gehen bis an unsere Grenzen. Das nehmen wir wörtlich. Wir starten um 4.51 Uhr (mit Sonnenaufgang) am Winterhuder Marktplatz in Hamburg und laufen soweit uns unsere Füße tragen, durch den Tag und durch die Nacht, wer es schafft bis zum 100 km entfernten Travemünde.

Egal wie weit wir kommen, jeder Schritt zur Unterstützung zählt, denn Menschen mit seltenen Erkrankungen sind mit vielfältigen Problemen konfrontiert. In Ihrem Alltag müssen sie häufig bis an ihre Grenzen gehen, haben Schwierigkeiten Gleichgesinnte zu treffen oder eine gute medizinische Versorgung zu erhalten. Hier lest Ihr mehr darüber, wie eine seltene Erkrankung definiert ist und warum Menschen mit seltenen Erkrankungen unsere Hilfe brauchen Seltene Erkrankungen.

Spenden: Wer spenden möchte, kann dies gerne tun. Unser Verein „Viez e.V.“ ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen mit seltenen Erkrankungen und ihr Umfeld zu unterstützen, sowie Spenden für die Forschung zu sammeln.

„Viez e.V.“ ist berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. Bitte gebt bei der Überweisung Namen und Adresse an, wenn Ihr eine Spendenquittung wünscht.

Viez e.V.
IBAN: DE50 4306 0967 2068 1472 00
GLS Gemeinschaftsbank eG
Kennwort: Spendenwanderung

1 Antwort
  1. Andrea Kuhlmann
    Andrea Kuhlmann says:

    Hallo,
    ich wünsche allen, die mitlaufen viel Erfolg & eine gute Kondition…. und natürlich jede Menge Spaß und neue Eindrücke auf Eurem Weg!
    Herzliche Grüße aus Wiesbaden,
    Andrea

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =